Einbau einer neuen Wasseruhr

Da Wolli gerade den „Klempner-Hut“ aufhatte, wurde als nächstes eine neue Wasseruhr eingebaut. Die alte in Taiwan eingebaute zählte nach 34 Jahren nicht mehr richtig. Da wir aber eine Kontrolle über den Wasserverbrauch an Bord haben wollen, musste eine neue Uhr eingebaut werden.

Die Stelle, an der die alte Wasseruhr eingebaut ist, ist so verbaut, da kommt kein Mensch mehr ran. Also haben wir uns eine neue Stelle gesucht und auch gefunden. In der Backskiste gleich bei den Bierkästen.

Wasseruhr

Die neue Wasseruhr

Nicht nur, dass Wolli für jede Arbeit den passenden Hut besitz, nein auch seine Werkzeuge und die Ersatzteile sind für jeden Fall an Bord. So auch die Klempner-Kiste

Werkzeugkasten

Die Klempner-Kiste ausgestattet mit Muffen, Gewinden, Anschlussstücken, Endstücke in allen möglichen Größen.

Auch für die Installation der Wasseruhr war schnell alles gefunden und nach kurzer Zeit war sie installiert.

Eingebaute-Wasseruhr
Die eingebaute Wasseruhr.

Nun haben wir wieder die volle Kontrolle über den Wasserverbrauch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s