Einbau der Batterieschalter

Heute ist der Elektriker wieder gefragt, da ist Wolli ja wieder richtig in seinem Element. Wir haben drei Bordnetz-Batterien, die in der Vergangenheit zum Laden und Entladen parallel geschaltet waren. Wie wir feststellen mussten, hat sich das negativ beim Laden ausgewirkt.

Also kam Wolli auf die Idee, die Batterien mit einem Schalter zu versehen, so dass wir sie einzeln laden können bis sie wirklich voll sind und zur Entnahme ebenfalls einzeln anwählen können.

Die Schalter waren in Deutschland schnell bestellt. Nun ging es an die Montage und den elektrischen Anschluss.

Schalter-in-Reihe

Hier wurden die Schalter erst einmal für die Montage in der Backskiste mit Winkeln versehen und damit auch aneinander befestigt.

Nun folgt die elektrische Montage.

Hierzu wurde eine Kupferschine montiert. Dazu mussten erst einmal Löcher im richtigen Abstand in die Schiene gebohrt werden.

Wolli-bohrt-Loecher-in-die-

Wolli beim Präparieren der Kupferschiene.

Batterie_Schalter2

Nun sind die vier Schalter mit der Kupferschiene verbunden.

Batterie_Schalter4

 

Und hier sind die Schalter an die Batterien angeschlossen und in der Backskiste montiert. Nun können wir jede Batterie einzelnen sowohl zum Verbrauch als auch zum Laden ganz bequem anwählen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s