Die Anahita II bekommt ein neues Sonnensegel

Um genügend Schatten an Deck zu produzieren haben wir drei Sonnensegel. Eins für das Vorschiff, eins für das Achterdeck und eins für die Mitte. Unser mittleres Sonnensegel, das am häufigsten benutzt wird und schon mal Wind bis 30 Knoten und mehr aushalten muss, hatte nun nach fast 25 Jahren seinen Geist aufgegeben. Wir brauchen ein Neues.

Im Frühjahr in Lavrion bekam unser Segelmacher Niko also wieder einen Großauftrag. Dieses Mal griffen wir zu den Sternen und ließen die Seitenteile aus durchsichtigem Netz fertigen. Das hat den Vorteil, man bekommt Schatten, kann aber trotzdem noch sehen was rechts und links bei den Nachbarn so passiert!

Sonnensegel1

 Das neue Sonnensegel wird angepasst

Sonnensegel2

Um die ganze Sache noch perfekter zu machen, ließen wir auch noch ein extra Teil für die Rückseite anfertigen, das bei Bedarf mit einem Reißverschluss eingezogen werden kann. Denn manchmal soll die Sonne ja auch vom Heck her reinscheinen.

Nicht dass jemand nun denkt, wir hätten eine Lichtallergie. Aber in diesen Breitengraden braucht man im Sommer einfach genügend Schutz vor der Sonne. Inzwischen hat sich unser neues Sonnensegel auch schon bestens bewährt.

Ein Gedanke zu „Die Anahita II bekommt ein neues Sonnensegel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s