Niedrige Temperaturen und dann noch kaltes Essen

Wir kochen seit eh und je mit einem Petroleumherd. Wolli kennt diesen Kocher in- und auswendig, hat alle möglichen Ersatzteile an Bord und kann den Kocher, wann immer es erforderlich sein sollte, reparieren.

Natürlich haben wir den Kocher mit Petroleum gefüllt, denn es sollte ja was Warmes zum Abendessen geben. Die niedrigen Außentemperaturen verlangten nach einer schönen warmen Mahlzeit. Ein Petroleumkocher braucht Druck, dazu gibt es eine Pumpe mit der man normalerweise mit ein paar Hüben Druck in dem Petroleumtank aufbaut. Leider wollte unser Kocher aber gar keinen Druck aufbauen. Ratlosigkeit macht sich erst einmal breit. Um die Sache weiter zu untersuchen, musste erst einmal das eben eingefüllt Petroleum wieder irgendwie abgelassen werden.

Petroleum-ablassen

Petroleum muss erst mal wieder alles raus!

Wie gesagt, Wolli kennt den Kocher wie seine Westentasche. Er wusste auch, dass weit hinten in dem Pumpenrohr ein Rückschlagventil sitzt. Dieses Ventil hat in 33 Jahren noch nicht einmal versagt.

Ein Fachhändler in Hamburg wurde angerufen. Er erklärte Wolli dann wie er das Ventil aus dem Kocher bekommt. Damit war Wolli schon mal einen Schritt weiter.

Mit einem langen Steckschlüssel versuchte er jetzt dieses Ventil irgendwie zu greifen.

Ventil-findenStochern im Dunklen, irgendwie muss sich das blöde Ding doch packen lassen!

Endlich hatte er Erfolg und das Ventil in den Händen. Es ist ein Pfennig Artikel, fünf Zentimeter lang und kostet Euro 6,50 aber woher bekommen?

Ventil

 Von diesem kleinen Teilchen ist es abhängig, ob die Küche kalt bleibt oder nicht!

Plötzlich fiel Wolli ein, dass wir schon seit 33 Jahren mit einem Ersatztank für den Kocher durch die Gegend fahren. Eigentlich wollte er sich schon von ihm trennen. Sofort wurde das gute, alte Teil aus den Tiefen des Stauraums im Vorschiff herausgekramt.

Alter-Tank

In diesem alten Tank befand sich tatsächlich noch ein intaktes Ventil. Somit war das warme Abendessen gerettet und wir werden in Zukunft sicher auch noch so ein Ventil in unserer Kocher-Reparatur-Ersatzteile-Kiste haben und ich werde nie mehr mit Wolli schimpfen, weil er jeden alten Mist aufhebt!

Ein Gedanke zu „Niedrige Temperaturen und dann noch kaltes Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s