Großbaustelle im kleinen Hafen von Efstratios

Auf unserem Weg von der Insel Limnos nach Lesbos laufen wir die kleine Insel Efstratios an. Früher war diese Insel eine kleine Fischerinsel vom Rest der Welt fast vergessen.Inzwischen hat sich Efstratios gemausert und wir waren in der Vergangenheit gerne hier. Hinter der langen Mole und dem Wellenbrecher fand man immer ein Plätzchen zum Anlegen.

Als wir uns dieses Mal der Insel nähern, trauen wir unseren Augen nicht. Im Fernglas sehen wir drei große Kräne im Hafen liegen. Das kann ja nichts Gutes bedeuten. Vor dem Hafen sind große Erdbewegungen zu erkennen. Beim Einfahren in den Hafen ist der gesamte Kai von riesigen Schwimm-Baggern und Schwimm-Kränen belegt. Wir gehen dann längseits an eine andere deutsche Yacht. Ansonsten ist alles von Baggern und Kränen belegt.

Efstratios1

 Schwimmkräne und Bagger werden in den Hafen bugsiert.

Efstratios2

Efstratios3

Kein Platz mehr für uns! Hier wird scheinbar parallel zum alten Wellenbrecher ein neuer Wellenbrecher gebaut, somit ein weiteres Hafenbecken. So ganz hat sich die ganze Baustelle uns nicht erschlossen. Aber man muss ja auch nicht immer alles verstehen! Mal sehn, wie es bei unserem nächsten Besuch hier aussieht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s